Kontakt
Zähne auf Spur gebracht
Pfeil Startseite
Pfeil Magazin

Zähne auf Spur gebracht

Kleine Fehler im Lächeln können sehr apart sein – Brigitte Bardot, Madonna und Vanessa Paradis haben ihre legendären Zahnlücken sogar zum Markenzeichen gemacht.

Klar, eine kleine Lücke zwischen den Schneidezähnen kann einen gewissen Charme haben und muss vom medizinischen Standpunkt aus auch nicht unbedingt korrigiert werden, aber wenn die Frontzähne so richtig aus der Reihe tanzen, sollte eine Behandlung erfolgen. Denn abgesehen davon, dass sich schief stehende Zähnen wesentlich schlechter reinigen lassen und damit das Risiko für Karies und Zahnfleischentzündungen steigt, belasten Fehlstellungen die Kiefergelenke, weil die Zähne nicht richtig aufeinander beißen.

Mit dem Inman Aligner-System bieten wir eine schnelle, komfortable und dezente Möglichkeit, um das Lächeln wieder „auf Spur” zu bringen: Die herausnehmbare Zahnspange sorgt mit zwei Spannbögen aus durchsichtigem Kunststoff für den nötigen Druck, um den Schiefstand zu regulieren und die Zähne in die ideale Position zu bringen. Und das in kürzester Zeit: Die Therapie ist in der Regel in wenigen Wochen abgeschlossen.

Icon Termin vereinbaren